Liebe Besucher-/innen,

Wir dürfen Ihnen mitteilen, dass die Gleichstellung der geimpften und genesenen Personen mit den negativ getesteten Personen nun auch innerhalb der Einrichtungen nach §9 BaylfSMV gelten wird.

In der 13. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sind unter §9 folgende Regelungen für Besuche in Alten- und Seniorenheim festgelegt.

Inzidenz unter 50:

Für Ihren Besuch ist keine Voranmeldung nötig. Der Zutritt ist nur über den Haupteingang möglich. Da die Kontakte weiterhin im Infektionsfall nachverfolgt werden müssen, bitten wir Sie, die ausgelegten Zettel auszufüllen und in den Briefkasten am Empfang einzuwerfen. Schneller und einfacher geht es mit dem Handy über die Luca-App oder Corona-Warn-App, die entsprechenden QR-Codes hängen im Eingangsbereich.

Folgende Besuchszeiten gelten ab dem 23. Juli 2021:

Montag bis Sonntag:

09:00 Uhr bis 11:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Bitte folgen Sie den Hinweisen zum Hinterlassen Ihrer Kontaktdaten am Eingang!

Die Besuche können bei den aktuell niedrigen Inzidenzwerten im Landkreis DGF wieder im Zimmer oder im Garten stattfinden. Die Besuchsdauer ist zeitlich nicht mehr begrenzt.

Die Terrassen dürfen nicht für Besuche genutzt werden!

Besuche sind durch max. 2 Personen gleichzeitig bei einem Bewohner/Zimmer begrenzt. (dazu zählen auch Kinder über 6 Jahre)

Während Ihres Besuches gilt weiterhin in der Einrichtung und im Außenbereich FFP2 Maskenpflicht!

Weiterhin gilt: Besucher mit Fieber, grippeähnlichen Symptomen, Atemwegserkrankungen oder Kontakt innerhalb der letzten 14 Tage zu einem mit SARS-CoV-2 Infizierten dürfen die Einrichtung nicht betreten.

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass sich Geimpfte und Genesene wieder mit dem SARS-CoV-" Virus infizieren können und auch weiterhin übertragen können.

Wenn die Inzidenz im Landkreis über 50 ist:

Für Besuche muss ein Termin in der Verwaltung oder online unter   vereinbart werden.

Besuchern darf der Zutritt nur gewährt werden, wenn sie

a) über ein schriftliches oder elektronisches negatives Testergebnis in Bezug auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoC-2 verfügen und dieses auf Verlangen nachweisen, wobei die dem Testergebnis zu Grunde liegende Testung mittels eines PCR Tests oder POC Anitgentests höchstens 24 Stunden vor dem Besuch vorgenommen worden sein darf und die jeweils geltenden Anforderungen des RKI erfüllen muss.

Die Testpflicht gilt nicht für Besucher, die:

a) vollständig (zweifach) gegen COVID-19 mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff geimpft sind, über einen Impfnachweis in deutscher Sprache oder einem elektronischen Dokument verfügen und bei denen seit der abschließenden Impfung mindestens 14 Tage vergangen sind (geimpfte Personen) oder genesene Personen sind, bei denen die Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 länger als sechs Monate zurückliegt und die eine singuläre Impfdosis gegen COVID-19 erhalten haben. (Quarantänebescheid)

b) über einen Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus SARS-Cov-2 in deutscher Sprache oder in einem elektronischen Dokument verfügen, wenn die zugrundeliegende Testung mittels PCR-Verfahren erfolgt ist und mindestens 28 Tage höchstens aber sechs Monate zurückliegt (genesene Personen) und die keine typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 aufweisen und bei denen keine aktuelle Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachgewiesen wird.

Bei allen anderen Personen ist das Betreten des Hauses NUR mit einem TAGESAKTUELLEN negativem Schnelltest möglich. Ihr Besuch muss dann entsprechend am Tag der Testung stattfinden.

Bitte vereinbaren Sie für den Tag Ihres Besuchs einen Termin unter www.coronatest-dingolfing.de und nutzen Sie hierfür die 8 Schnellteststationen im Landkreis Dingolfing Landau.

 

 

 

 

Änderung Hol- und Bringzeiten

Liebe Angehörige,

Sie können ab sofort täglich wochentags von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr Dinge für Ihren Angehörigen 

abgeben oder abholen, am Freitag bis 14 Uhr.

Im Eingangsbereich finden Sie einen Wagen mit Beschriftung für die verschiedenen Stockwerke.

Bitte legen Sie Ihre verpackten Mitbringsel mit deutlich, lesbarer Beschriftung des Vor- und Nachnamens 

auf den Wagen in das jeweilige Stockwerk.

Falls Dinge abgeholt werden müssen, geben Sie der Pflege bitte rechtzeitig vor Abholung Bescheid, um 

zu gewährleisten, dass keine langen Wartezeiten für Sie entstehen.

 

Für alle andere Anliegen ist ein Termin erforderlich!!

Wir möchten Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass das Betreten unseres Hauses ausserhalb der Besuchszeiten verboten ist.

Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.

 

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit !

Wir freuen uns auf ein harmonisches Miteinander!

Ihr Team der AWO Seniorenheim Frontenhausen GmbH